Seniorennachmittag
Dorfplatzreinigung
Raderdoll im Karneval, die Broche wird zum Hühners
Skatabend
Wagenbau
Jetzt malen sie wieder
Fastelovend im Blood...
Der schönste Tag im Leben, Seniorennachmittag 2015
Vorbereitungen fürs Sommerfest
Sommerfest 2015
Voradventlicher Seniorennachmittag
Ein Nachmittag im Advent
Ein Nachmittag im Advent
Seniorennachmittag 2014
Nachbarschaftsfest
Kommunalpolitischer Frühschoppen
Einmal die Straße rauf und runter
Rosenmontag im Discofieber
Panoramalauf 2010
Anmeldeformular Panoramalauf
Anmeldung Panoramalauf
Kommunalpolitischer Frühschoppen

Brochhagen, den 18.05.14

Gemeinderatskandidaten stellen sich vor

Beim heutigen kommunalpolitischen Frühschoppen begrüßte Werner Schmitz für den Bürgerverein Brochhagen die vier Kandidaten für den Gemeinderat des Wahlbezirks Fenke/Brochhagen/Kuhlbach und gab Ihnen die Möglichkeit sich vorzustellen.



Herr Dr. Jens Herweg (CDU) möchte nicht von, sondern für die Politik leben und bevorzugt bei seiner politischen Arbeit die Themen Familie, Jugend und Umwelt.



Herr Jürgen Dreiner-Wirz (SPD) hält sich an den Grundsatz seines Großvaters: „Demokratie jütt et nit umsünst“. Er möchte auch den älteren Mitbürgern eine Stimme verleihen und sieht seine Schwerpunkte im Bereich bauen und planen.



Herr Ingo Harnischmacher (Bündnis 90/Die Grünen) ist über eine Bürgerinitiative zur Politik gekommen und setzt auf Bürgernähe, die er durch Veranstaltungen wie diese vorantreiben möchte.



Herr Marco Brück (F.D.P.) vertritt die Meinung, dass sich die Welt ändert und wir uns mit ihr ändern müssen. In seinem Engagement vor Ort will er auf den demografischen Wandel reagieren.



Nach der Vorstellungsrunde beantworteten die Kandidaten Fragen der anwesenden Gäste zu folgenden Themen:

Was sind persönliche Ziele und Projekte?Wie ist die Einstellung zu einer Gestaltungssatzung in Lindlar, damit Baugebiete ein einheitlicheres Bild ergeben?Wie stehen die Kandidaten in finanziell schwierigen Zeiten zu einer Eingrenzung der Plakatierung für Wahlen?Wie stellen sie sich die Zukunft der Schulen und das Zusammenleben der Generationen vor?Welche Möglichkeiten sehen sie, den durch Motoradfahrer entstehenden Lärm in Brochhagen einzuschränken?Wie stehen sie dazu, dass Ränder an Wirtschaftswegen (zudem oft unfachmännisch) gemäht werden und was halten sie von der Anlage riesiger Maisfelder?
Aufgrund der gestellten Fragen entwickelten sich Diskussionen zu weiteren Themen, wie z. B. IP Klause, Breitbandversorgung und der Verkehrssituation in Fenke, zu denen die Kandidaten ihre Meinungen darlegten.

Wir freuen uns, dass unsere vier Gemeinderatskandidaten für unseren kommunalpolitischen Frühschoppen zur Verfügung standen und möchten uns an dieser Stelle für den angeregten Vormittag bedanken.